Reiseführer für Natur erkunden in Sachsen

Erkunden Sie Sachsens Naturlandschaften. Von den bizarren Felslandschaften der Sächsischen Schweiz bis hin zu den Seenlandschaften der Oberlausitz und Leipzigs bietet Sachsen vielfältige Möglichkeiten die Natur kennenzulernen.

[masterslider id=“2″]

Eine kleine Runde zu einer von Dresdens schönsten Aussichten
Wer zwischen Blauem Wunder und Schloss Pillnitz wohnt, kennt eine der schönsten Aussichten auf Dresden...
weiterlesen
Tierpark Eilenburg - Klein aber fein.
Der Tierpark Eilenburg ist mit seiner Artenvielfalt einer der 12 Heidemagneten im Naturpark Dübener Heide...
weiterlesen
Wüstes Dorf Nennewitz - Steinzeitliche Spuren im Wermsdorfer Forst
Im Wermsdorfer Forst finden sich zwischen Wermsdorf und Sachsendorf gelegen, zahlreiche Hinweise auf...
weiterlesen
Eine Dresdner Aussicht in Tschechien - Der Hohe Schneeberg
Der Berg macht im Winter seinem Namen alle Ehre. Hoher Schnee verzaubert den höchsten Gipfel des Elbsandsteingebirges...
weiterlesen
Die Raubschlosstour - Über den Lorenzstein zum Hinteren und Ottendorfer Raubschloss
Die Raubschlosstour führt uns beginnend an der Neumannmühle über einige Auf- und Abstiege zum Lorenzstein,...
weiterlesen
Das Belvedere "Schöne Höhe" in Dürrröhrsdorf-Dittersbach
Zwischen Stolpen und Pirna gibt es einen Aussichtsturm von besonderer Schönheit und Bedeutung. Im Ortsteil...
weiterlesen
Raus in die Natur - Das Miniabenteuer Boofen
Es sind die kleinen Abenteuer, die mich glücklich machen und die mir im Gedächtnis bleiben. Eines davon...
weiterlesen
Weinböhla's Elblandansichten - Aussichtstürme in Weinböhla
Die Weinstadt zwischen Dresden und Meißen bietet allerhand reizvolle Aussichten. Begleitet mich auf einem...
weiterlesen
Zu den Mooren in der Dübener Heide
Sie ist der nördlichste Naturpark Sachsens und birgt mit ihren veschiedensten Facetten so manches Geheimnis....
weiterlesen
Botanischer Garten Leipzig - Vier Mal Natur pur.
Der Botanische Garten Leipzig gilt als der älteste seiner Art in Deutschland und bietet vier Gelegenheiten...
weiterlesen
Aussichtsturm zum Schweren Berg in Weißwasser - Tagebau trifft Rekultivierung
166 Stufen gilt es zu ersteigen, um in 30 Meter Höhe einen Blick auf den Tagebau Nochten und die begonnenen...
weiterlesen
Katzfels - Eine Wanderung auf den kleinsten Aussichtspunkt der Sächsischen Schweiz
Die kleine Runde führt uns heute zu einem ganz besonderen Aussichtspunkt. Dem kleinsten in der Sächsischen...
weiterlesen
Deutschlandschachthalde mit Glückauf-Turm - Der Stuhl ist heiß
Der Bergbau ist omnipräsent rund um das erzgebirgische Oelsnitz. Zwei besondere Highlights habe ich Ende...
weiterlesen
Auf den Spuren der Lockwitztalbahn
Viel ist nicht mehr übrig von der einstigen Straßenbahn, die in Dresden startete und über Landes bis...
weiterlesen
Im Gebiet der Steine - Eine kleine Runde vom Pfaffenstein auf den Quirl
Wir haben das schöne Wetter genutzt und sind mal wieder eine kleine Runde gegangen. Folgt mir auf der...
weiterlesen
Zabeltitzbruch in der Dübener Heide
Burgen- und Heideland mit Leipzig

Zu den Mooren in der Dübener Heide

Sie ist der nördlichste Naturpark Sachsens und birgt mit ihren veschiedensten Facetten so manches Geheimnis. Zudem ist sie ein beliebtes Wanderziel in der Region. Eine besonders sehenswerte Wanderung haben wir im südlichen Bereich des Naturparks unternommen. Start am Torfhaus Wie der Name des kleinen Ortsteiles schon vermuten lässt, wurde hier

mehr erfahren »
Schienenstrang der Lockwitztalbahn
Dresden

Auf den Spuren der Lockwitztalbahn

Viel ist nicht mehr übrig von der einstigen Straßenbahn, die in Dresden startete und über Landes bis nach Kreischa fuhr. Begleitet mich auf meiner Spurensuche im Lockwitztal entlang der ehemaligen Lockwitztalbahn.

mehr erfahren »