Sachsens Bahnen für die Kleinen – Pioniereisenbahnen im Freistaat

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Inhaltsverzeichnis

Für Pioniere in der ehemaligen DDR waren Pioniereisenbahnen eine Möglichkeit schon in den Kinderschuhen Schaffner oder Zugführer (in Begleitung von Erwachsenen) sein und als Hobby ausführen. Heute heißen die wieder in Betrieb genommenen Bahnen allesamt Parkeisenbahnen. Nachfolgend aufgelistete befinden sich heute noch in Betrieb und werden auch heute noch von Kindern und Jugendlichen betrieben.

Parkeisenbahn Chemnitz

Im Chemnitzer Küchwald befindet sich die Parkeisenbahn mit einem Rundkurs von 2.3km und einem Bahnhof und zwei Haltepunkten.

Parkeisenbahn Dresden

Die Dresdner Parkeisenbahn führt auf 5.6km Länge durch den Großen Garten und passiert viele Sehenswürdigkeiten wie den Zoo, die Gläserne Manufaktur, den Carolasee oder den Palaisteich. Der Große Garten wird auf seiner gesamten Länge und der westlichen Breite durchfahren. Fünf Haltepunkte ermöglichen einen Zustieg zur Bahn. An Wochenenden ist die Bahn stark frequentiert, so dass man an solchen Tagen nicht sofort die Erstbeste nehmen kann.

Parkeisenbahn Görlitz

Südöstlich der Görlitzer Innenstadt führt in einer ovalen Strecke die Parkeisenbahn durch ein Park- und Waldgelände.

Parkeisenbahn Leipzig

Um den Leipziger Auensee fährt auf 1.9 km Strecke die Leipziger Parkeisenbahn seit 1951 zahlreiche Passagiere über den Rundkurs.

Syratalbahn Plauen

Eine kleine Besonderheit stellt die Plauener Parkeisenbahn dar. Sie ist die einzige mit Oberleitung betriebene Parkeisenbahn Deutschlands und führt auf einer Länge von 1 km durch das Plauener Syratal. Die Parkeisenbahn ist Teil einer Freizeitanlage mit  Kinderverkehrsübungsplatz, Minigolfanlage, Streichelzoo und Schwimmhalle.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch deinen Freunden! Damit hilfst du mir, die Highlights in Sachsen noch bekannter zu machen.

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram
Matthias

Matthias

Als gebürtiger Vogtländer, der in Chemnitz zur Berufsschule ging, in Dresden studiert und lebt, ist mir Sachsen ans Herz gewachsen. Meine Begeisterung über die Sehenswürdigkeiten des Freisaats möchte ich gerne mit anderen teilen. Mehr über mich und den Blog erfahrt ihr auf der Über mich-Seite

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Über Sachsen Erkunden

Erfahre hier mehr über Ausflugsziele, Wanderungen, Aktivitäten und Museen in Sachsen.

Ganz neu für dich erkundet

Was fehlt hier noch?

Nu hier is aber was los!

Alle bisherigen Erkundungen in einer interaktiven Übersichtskarte.

Des is vielleicht och was fier dich!

Mein persönlicher Jahresrückblick 2020.

Dezember. Zeit für Glühwein, Christstollen, Plätzchen backen, Weihnachtsmärkte und Weihnachtsausstellungen, Schlemmereien und Weihnachtsfeiern. Und Jahresrückblicke. Nicht alles ist aus gegebenen Daueranlass möglich. Aber einen Blick

Weiterlesen »