Reiseführer für Erzgebirge mit Chemnitz in Sachsen

Sachsen Mittelgebirgsregion im Süden ist bekannt für seine jahrhundertealte Bergbautradition, die erzgebirgische Volkskunst und das große Netz an Wanderwegen. Die Silberstraße führt zu den bedeutensten Orten der sächsischen Bergbaugeschichte. Der Kammweg führt vom Vogtland aus über die schönsten und höchsten Gebirgskämme des Erzgebirges bis nach Geising im Osterzgebirge. Historisches und Aktives lässt sich im Westerzgebirge, Osterzgebirge und Mittleren Erzgebirge gleichermaßen erleben. Doch auch das Erzgebirgsvorland hat allerhand Sehenswertes zu bieten. Rund um die Automobilstadt Zwickau, das Zwickauer Land und Chemnitz gibt es genug zu entdecken.

Mehr als ein guter Grund - Ein Wochenende in Rabenau
Das kleine Stuhlbauer-Städtchen in Nachbarschaft zu Dippoldiswalde, Freital und Bannewitz ganz in der...
weiterlesen
Eine Wanderung durch den romantischen Rabenauer Grund
Seit dem verheerenden Hochwasser 2002 hat die Rote Weißeritz großen Schaden im Rabenauer Grund angerichtet,...
weiterlesen
Naturerbestätten, Naturparks und Nationalparks in Sachsen
Besonders schützenswert sind Regionen meißt dann, wenn Einzigartiges in ihnen anzutreffen ist. Hiervon...
weiterlesen
Schloss Schlettau an der alten Salzstraße
Das Schloss Schlettau liegt seit jeher strategisch günstig an der Kreuzung der Salzstraße und Silberstraße....
weiterlesen
Freizeitparks in Sachsen
Sommerrodelbahn in Mühlleiten Klingenthal Ob Achterbahn, Wildwasserbahn oder Fahrgeschäfte – Freizeitparks...
weiterlesen
Kalkwerk Lengefeld - Bergbauhistorisches aus der Schachtförderung
Stolz steht es da, mit seinen Schornsteinen und seinen trapezförmigen steinernen Grundstöcken. Es ist...
weiterlesen
Geising - Sehenswerter Blick zurück ins Mittelalter
Es scheint, als ob die Region um das obere Müglitztal lange Zeit von Industrialisierung und baulichen...
weiterlesen
Lauenstein - Kleine Gemeinde mit Burg und Schloss
Im oberen Müglitztal auf einem Bergsporn thronend findet sich die Burgruine und das Schloss Lauenstein....
weiterlesen
Bergbaumuseum Altenberg - Auf den Spuren des Zinnabbaus
Den Weg des Zinns vom Abbau bis zur Aufbereitung kann man hautnah im Bergbaumuseum Altenberg erfahren....
weiterlesen
Burgruine Frauenstein - Wie e bissel Schottland
Zugegebenermaßen fehlen die wolkenverhangenen Mittelgebirgszüge und der leichte Nieselregen, aber ansonsten...
weiterlesen
Das macht nach Adam Ries... - Unterwegs in Annaberg-Buchholz
Im Wohnort des „Vater des modernen Rechnens“ Adam Ries gibt es allerhand zu entdecken. Wer...
weiterlesen
Die "Orgelpfeifen" am Scheibenberg im Erzgebirge
Als einer der Stätten für die Kandidatur zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge wurde der Scheibenberg...
weiterlesen
Greifensteine Ehrenfriedersdorf - Aktive Freizeit im Erzgebirge
Das Gebiet um die Granitfelsen Greifensteine ist vielseitig und bietet allerhand Aktives zur Freizeitgestaltung....
weiterlesen
Ein Wochenende in der Silberstadt Freiberg - Sehenswürdigkeiten in der Bergstadt
Silberfunde im 12. Jahrhundert beförderten die Stadt im Erzgebirge zu ungeahntem Reichtum. Von diesem...
weiterlesen
terra mineralia – Freibergs Schatzkammer der Natur auf Schloss Freudenstein
Während man im nicht weit entfernten Dresden im Grünen Gewölbe allerlei von Menschenhand geschaffene...
weiterlesen
Bizarre Felsformationen im Rabenauer Grund

Eine Wanderung durch den romantischen Rabenauer Grund

Seit dem verheerenden Hochwasser 2002 hat die Rote Weißeritz großen Schaden im Rabenauer Grund angerichtet, bei der der Grund vieles von seiner wildromantischen Stimmung eingebüßt hat. Dennoch lohnt eine Wanderung seit der schrittweisen Wiederherstellung als Wandergebiet wieder.

mehr erfahren »
Schloss Schlettau

Schloss Schlettau an der alten Salzstraße

Das Schloss Schlettau liegt seit jeher strategisch günstig an der Kreuzung der Salzstraße und Silberstraße. In der kleinen Stadt nahe Annaberg-Buchholz ist das Schloss das touristische Highlight in dem man einiges entdecken und lernen kann.

mehr erfahren »
Sommerrodelbahn Mühlleiten in Klingenthal

Freizeitparks in Sachsen

Ob Achterbahn, Wildwasserbahn oder Fahrgeschäfte – Freizeitparks sind seit jeher Anziehungsmagnet für Jung und Alt. In Sachsen gibt es auch einige. Erfahrt wo ihr Eurem Freizeitspaß nachkommen könnt.

mehr erfahren »
Kalkwerk Lengefeld

Kalkwerk Lengefeld – Bergbauhistorisches aus der Schachtförderung

Stolz steht es da, mit seinen Schornsteinen und seinen trapezförmigen steinernen Grundstöcken. Es ist das letzte mit Schachtförderung arbeitende Bergwerk Sachsens und hat eine kleine Schatzkammer-Geschichte zu bieten. Das Kalkwerk Lengefeld mit seiner Museumsausstellung informiert über allerlei Bergbauhistorisches und Kriegerisches.

mehr erfahren »
Geising im Erzgebirge

Geising – Sehenswerter Blick zurück ins Mittelalter

Es scheint, als ob die Region um das obere Müglitztal lange Zeit von Industrialisierung und baulichen Veränderungen verschont geblieben ist. Neben Lauenstein mit seinem Schloss und Bärenstein mit seinem wunderschönen Marktplatz ist auch der Ortskern von Geising nahezu unverändert seit dem 16. Jahrhundert erhalten geblieben.

mehr erfahren »
Marktplatz Lauenstein

Lauenstein – Kleine Gemeinde mit Burg und Schloss

Im oberen Müglitztal auf einem Bergsporn thronend findet sich die Burgruine und das Schloss Lauenstein. Die kleine Gemeinde ist eine der ältesten Siedlungsgründungen Sachsens und gehört heute zu Altenberg. Der mittelalterlichen Charakter im Zentrum lädt zu einem kleinen, kurzen Spaziergang ein.

mehr erfahren »
Orgelpfeifen am Scheibenberg im Erzgebirge

Die „Orgelpfeifen“ am Scheibenberg im Erzgebirge

Als einer der Stätten für die Kandidatur zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge wurde der Scheibenberg mit seinen Orgelpfeifen genannten Basaltfelsen gewählt. Neben einem Lehrpfad zu Fuße der Orgelpfeifen kann man auf dem Gipfel einen Aussichtsturm besteigen oder herrliche Aussichten ins Erzgebirge auf einem Gipfelrundweg des Tafelbergs genießen.

mehr erfahren »