Reiseführer für Vogtland in Sachsen

Das Vogtland ist Sachsens westliche Region und erstreckt sich geographisch bis nach Thüringen und Bayern sowie nach Tschechien. Die Region um die Spitzenstadt Plauen hat allerhand zu bieten. Steinerne Weltrekordhalter, ein Weltraumdorf, Geschichten rund um den Musikinstrumentenbau, allerhand Wanderwege wie zum Beispiel den Vogtlandpanoramaweg entlang vieler Sehenswürdigkeiten, einen Bäderwinkel sind nur einige der vogtländischen Sehenswürdigkeiten.

Grenzerfahrungen am Kammweg - Meine erste Mehrtageswanderung (IV)
Geschafft. 4 wunderschöne Tage Fernwandern in der Heimat. Grenzerfahrungen im deutsch-tschechischen Raum...
weiterlesen
Grenzerfahrungen am Kammweg - Meine erste Mehrtageswanderung (III)
Nicht der längste, aber zweifelsfrei der härteste Tag war unser dritter Tag durchs Erzgebirge mit den...
weiterlesen
Heimatliebe. Mein geliebtes Plauen wird 900.
Liebes Plauen, lange haben wir uns nicht mehr gesehen und wenn, dann immer nur flüchtig für 1, 2 Tage...
weiterlesen
Die Reise zum Mittelpunkt der Sachsen
Sachsen hat in seiner bewegten Geschichte mehrere geographische Veränderungen erfahren. Folglich gab...
weiterlesen
Das Wendedenkmal in Plauen und meine ganz persönliche Wendeerinnerung
Auch wenn für viele Leipzig das Synonym für die friedliche Revolution ist, so hat Plauen seinen ganz...
weiterlesen
Syratal - Ein Spaziergang durch Plauens Naherholungsgebiet
Das Syratal ist ein kleines Idyll inmitten von Plauen ganz in der Nähe des Stadtparks. Obwohl ich meine...
weiterlesen
Eine Schifffahrt die ist lustig... Unterwegs auf der Talsperre Pöhl
Sachsens zweitgrößte Talsperre hat freizeitmäßiges einiges zu bieten. Eine Bootsfahrt auf der Talsperre...
weiterlesen
Elsterberg - Kleines Idyll an der Weißen Elster
Das kleine Städtchen Elsterberg ist einen Abstecher wert. Bietet es doch mit seiner Burgruine eine sehr...
weiterlesen
Eine Wanderung durch die Vogtländische Schweiz - Über Kuhberg und Kriebelstein nach Elsterberg
Nicht nur die Region um Bad Schandau hat eine Schweiz. Nein, auch das Vogtland hat seine Schweiz. Die...
weiterlesen
Ein kleiner Abstecher zu den Burgsteinruinen Krebes und zur Kienmühle
Den Besuch in meiner vogtländischen Heimat am Ostersonntag nutzten wir für einen kleinen Ausflug nach...
weiterlesen
Durch das Trieb- und Elstertal zur Talsperre Pöhl und zurück
Zu einem richtigen Klassiker an Himmelfahrtswanderungen hat sich die Strecke durch das Triebtal und Elstertal...
weiterlesen
Sachsen unter Tage - Höhlen, Besucherbergwerke und Schaubergwerke im Freistaat
Dank der historischen Bergbautätigkeiten im Freistaat – insbesondere im Erzgebirge gibt es eine...
weiterlesen
Johanniskirche Plauen

Heimatliebe. Mein geliebtes Plauen wird 900.

Liebes Plauen, lange haben wir uns nicht mehr gesehen und wenn, dann immer nur flüchtig für 1, 2 Tage an denen ich obendrein auch noch andere Verpflichtungen hatte. Nach unseren ersten intensiven 18 Jahren hat sich so etwas wie Alltag eingeschlichen. Ich weiß, dass es dich gibt, wie schön du

mehr erfahren »
Der geografische Mittelpunkt Sachsens an der Diebeskammer

Die Reise zum Mittelpunkt der Sachsen

Sachsen hat in seiner bewegten Geschichte mehrere geographische Veränderungen erfahren. Folglich gab es auch mehrere Orte, die sich ganz in der Mitte von Sachsen befanden. Und auch heute noch gibt es mehrere verschiedene Mittelpunkte in Sachsen. Zusätzlich konkurieren noch zwei weitere Orte um einen ganz besonderen Mittelpunkt.

mehr erfahren »

Durch das Trieb- und Elstertal zur Talsperre Pöhl und zurück

Zu einem richtigen Klassiker an Himmelfahrtswanderungen hat sich die Strecke durch das Triebtal und Elstertal hin zur Talsperre Pöhl entwickelt. Dank der zahlreichen Einkehrmöglichkeiten und der größtenteils bewaldeten Strecke ist die Wanderung auch bei heißem Wetter zu absolvieren und zeigt das Vogtland von seiner schönen Seite.

mehr erfahren »