Reiseführer für Gewässer in Sachsen

Wasser Marsch! Wasserfälle in Sachsen
Zwar können die sächsischen Wasserfälle nicht mit denen aus Bayern, Baden-Württemberg oder Österreich...
weiterlesen
Alles neu macht der Tagebau - Das Leipziger Neuseenland
Tiefe, dreckige, erdige Halden wie klaffende Wunden metertief. Daneben große erdige Hügel unbrauchbarer...
weiterlesen
Ein Beruf mit Zukunft - Der Wasserfallzieher am Lichtenhainer Wasserfall
Seit 1830 gibt es das verpachtbare Amt des „Wasserfallziehers“. Dieser hatte seitdem eine...
weiterlesen
Mit dem Sturmvogel unterwegs auf Leipzigs Wasserwegen
Von einer ganz anderen Perspektive kann man Leipzig mit dem Sturmvogel erkunden. Auf den motorisierten...
weiterlesen
Badeseen in Sachsen - Abkühlung gefällig?
Sommer, Sonne, Badesee. Was braucht es mehr? In der nachfolgenden Karte stelle ich Euch einige Bademöglichkeiten...
weiterlesen
Eine Schifffahrt die ist lustig... Unterwegs auf der Talsperre Pöhl
Sachsens zweitgrößte Talsperre hat freizeitmäßiges einiges zu bieten. Eine Bootsfahrt auf der Talsperre...
weiterlesen
Barockschloss Rammenau
Für einen Tagesausflug eignet sich das Barockschloss Rammenau mit umliegender Teichlandschaft in jedem...
weiterlesen
Talsperren in Sachsen
Neben Thüringen und Nordrhein-Westfalen befinden sich in Sachsen deutschlandweit die meisten Talsperren....
weiterlesen
Lichtenhainer Wasserfall

Wasser Marsch! Wasserfälle in Sachsen

Zwar können die sächsischen Wasserfälle nicht mit denen aus Bayern, Baden-Württemberg oder Österreich mithalten, sind aber dennoch einen Ausflug wert. Meine neue Übersichtskarte stellt Dir alle sächsischen Wasserfälle vor.

mehr erfahren »
Am Kulkwitzer See

Alles neu macht der Tagebau – Das Leipziger Neuseenland

Tiefe, dreckige, erdige Halden wie klaffende Wunden metertief. Daneben große erdige Hügel unbrauchbarer Erde. Riesengroße Industriemaschinen, die die Braunkohle aus den Tiefen zu Tage fördern. Dazwischen kaum Natur. So sah es vielerorten im Süden Leipzigs vor einigen Jahrzehnten aus. Mittlerweile sind die Wunden der Tagebaurestlöcher verschwunden und lassen dank deren

mehr erfahren »

Barockschloss Rammenau

Für einen Tagesausflug eignet sich das Barockschloss Rammenau mit umliegender Teichlandschaft in jedem Falle. Nur 30 km nordöstlich von Dresden im Lausitzer Hügel- und Bergland nahe Bischofswerda gelegen ist das Barockschloss Teil des staatlichen Schlösserbetriebs Sachsen

mehr erfahren »

Talsperren in Sachsen

Neben Thüringen und Nordrhein-Westfalen befinden sich in Sachsen deutschlandweit die meisten Talsperren. Zum einen nehmen die Talsperren einen wichtigen Teil zur Trinkwasserversorgung im Freistaat ein, zum anderen sind viele Talsperren beliebte Ausflugsziele die sich für vielerei Aktivitäten eignen.

mehr erfahren »