Sommer, Sonne, Badesee. Was braucht es mehr? In der nachfolgenden Karte stelle ich Euch einige Bademöglichkeiten vor. Darunter befinden sich Badeseen, Talsperren und Freibäder – also genügend Alternativen für jedermann.

Beliebte Badeseen in Sachsen

Im Leipziger Neuseenland, der Oberlausitz, aber auch im Erzgebirge dem Vogtland und rund um Dresden gibt es jede Menge Badeseen. Einige sind natürlichen Ursprungs, andere entstammen dem Kies- oder Tagebau und wurden geflutet. Wahre Freizeitgebiete befinden sich in der Oberlausitz und im Leipziger Süden, wo ehemalige Tagebaugruben jahrelang geflutet wurden und auch noch werden und jetzt in großen Renaturierungsmaßnahmen eine Einheit von Mensch und Natur geschaffen wird. Hier kann man nach Belieben Schwimmen, Baden, Tauchen oder sich in Booten, Schiffen oder Kanus fortbewegen. In separaten Beiträgen stelle ich Euch bald diese beiden Gebiete in aller Ausführlichkeit vor.

Beliebte Talsperren zum Baden in Sachsen

Viele Talsperren in Sachsen sind Trinkwassertalsperren in denen Baden verboten ist. Andere Talsperren sind wahre Freizeitparadiese, wie zum Beispiel die Talsperre Malter und die Talsperre Pöhl. Letztere ist touristisch am besten erschlossen in Sachsen. Doch auch anderen Orts tun sich wahre Freizeitoasen auf. Der Filzteich in Schneeberg ist ein gutes Beispiel hierfür, ähnlich wie die Talsperre Kriebstein.

Beliebte Freibäder in Sachsen

Sachsens Freibäder sind zum Teil wahre Freizeittempel. Mit 10er Turm, Rutschen, Sprudelanlagen, Beachvolleyballplätzen, Tischtennisplatten und großen Liegewiesen kann man auch hier die notwendige Abkühlung bekommen. Die schönsten und größten hiervon sind in der Übersichtskarte ebenfalls aufgelistet.

So, jetzt aber genug geschrieben, hier nun die – fortwährend ergänzte – Übersicht der Seen, Talsperren und Freibäder in Sachsen, in denen ihr Euch die notwendige Abkühlung an heißen Tagen verschaffen könnt.

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportierenAls ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Badeseen und Talsperren in Sachsen

Karte wird geladen - bitte warten...

Badeseen und Talsperren in Sachsen: 51.057793, 13.294613
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Schladitzer See
Nördlich von Leipzig ist der Schladitzer See ein Erholungsgebiet in Nordsachsen. Mit seinen zwei Badestränden und einem Wassersportzentrum ist der See ein beliebtes Ausflugsziel, dass sich bequem auf dem 8km langen asphaltierten Weg mit Rad, Inline-Skates oder zu Fuß umrunden.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Naturbad Luppa
Das größte Naturbad zwischen Wurzen und Oschatz ist mit seinem 1.5km langen Sandstrand ein beliebtes Ausflugsziel. Seit den 80er Jahren erfreut sich die stillgelegte Kiesgrube großer Beliebtheit. Das Naturbad Luppa liegt direkt an der B6 und ist somit gut mit PKW zu erreichen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Naunhofer und Ammelshainer See
Die beiden südöstlich von Leipzig gelegenen Badeseen sind sogenannte Autobahnseen, die durch den Kiesabbau für die Errichtung von Autobahnen entstanden.

Der Naunhofer See (auch Grillensee genannt) ist der ruhigere und von Bäumen umgebene See an dem nur ein kleiner Teil zum Baden freigegeben ist.

Der Ammelshainer See (auch Moritzsee genannt) liegt näher an der Autobahn bietet bessere Bademöglichkeiten und einen schönen Strand.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Cospudener See
Südlich von Leipzig, zwischen den Städten Zwenkau und Markkleeberg gelegen ist der Cospudener See Sachsens See mit dem längsten Sandstrand.

Von diesem Nordstrand aus sieht man die Belantis-Pyramide und kann das Strandleben in vollen Zügen genießen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Talsperre Quitzdorf
Als Kühlwasserreservoir für das naheliegende Braunkohlekraftwerk Boxberg erbaut ist die Talsperre Quitzdorf die größte in Sachsen und galt auch lange Zeit als größtes Binnengewässer Sachsens und staut die Schwarze Schöps.
Die Talsperre ist beliebtes Ausflugsziel zum Campen, Segeln, Baden und Angeln. Auch über den Staudamm können Fahrradfahrer und Fußgänger seit 2010 laufen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Talsperre Malter
Ein beliebtes Ausflugsziel ist die Talsperre Malter mit ihren 4 Badestränden, 2 Campingplätzen und zahlreichen Segelmöglichkeiten sowie Wandermöglichkeiten in der Dippoldiswalder Heide die sich entlang der Strecke der Weißeritztalbahn, einer Schmalspurbahn befindet. In der Talsperre staut sich das Wasser der Roten Weißeritz. Ein Erlebnisbad befindet sich ebenfalls in der Nähe.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Talsperre Kriebstein
Die Talsperre Kriebstein hat mit Abstand das größte Einzugsgebiet (1738 km²) und auch die größte Hochwasserentlastungsanlage aller Talsperren in Sachsen, dient aber weniger dem Hochwasserschutz sondern mehr touristischen Zwecken, der Stromerzeugung, Schifffahrt und dem Angelsport.

Segeln, Baden, Camping, Wandern und sonstiger Freizeitsport im und am Stausee sind möglich. Es gibt vielfältige touristische Einrichtungen, z.B. Kriebelland mit Baumhäusern, die Seebühne und der Hochseilgarten. Sehenswert ist auch die nahegelegene Burg Kriebstein.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Albrechtshainer See
Der Albrechtshainer See mit seinen großen Flachwasserbereich ist besonders für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Ein Bootsverleih existiert ebenso am See wie Volleyball- und Tischtennisplätze. Das Seeufer ist zudem barrierearm und somit auch mit Rollstuhl zu erreichen.

Kletterfreunde haben die Möglichkeit sich im Kletterwald auszutoben, der sich direkt am See befindet.

Entstanden ist der See übrigens in den 1930er Jahren als "Autobahnsee" in dem Kies für den Autobahnbau gewonnen wurde und in dem sich dann Grundwasser anstaute.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Kulkwitzer See
Zwischen Markranstädt und Leipzig liegt einer der schönsten Badeseen Sachsens mit insgesamt vier Badestränden.

Auch Taucher kommen im 36m tiefen See mit seinen reichen Pflanzenbeständen und den drei Taucheinstiegen voll auf ihre Kosten.

Wahrzeichen des Kulkwitzer Sees ist der Saalelastkahn "Frieda", der zu einer Schiffsgaststätte ausgebaut wurde.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Talsperre Pöhl
Die Pöhler Talsperre, deren Name von der gefluteten Ortschaft Pöhl rührt, befindet sich im Vogtland in der Nähe Plauens. Touristisch erschlossen ist die vogtländische Talsperre, die auch Vogtlandmeer genannt wird, von allen Talsperren Sachsens am besten.

Neben einem Campingplatz zahlreichen Badeufern lädt die Talsperre auch zum Klettern (Kletterpark), Minigolfen oder Segeln ein. Ebenso kann getaucht werden oder die Talsperre per Schiff erkundet werden.

Die durch die Talsperre angestaute Trieb ist ein Nebenfluss der Weißen Elster.

Begleitet mich auf einer kleinen Rundfahrt auf der Talsperre Pöhl.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Wostra See
Nicht weit von der Elbe im südöstlichen Teil Dresdens befindet sich das Strandbad Wostra. Das Naturbad mit großer Liegewiese ist sowohl für Textil- als auch für FKK-Freunde geeignet. Zusätzlich hat man noch jede Menge Sportmöglichkeiten auf dem Gelände.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Kies- und Badesee Birkwitz
Der idyllische Baggersee zwischen Pirna und Dresden mit seiner Insel in der Mitte ist ein beliebter Badesee. Schattige Plätze und ein Imbiss runden einen Tag für Badefreunde ab.

Doch Vorsicht: Nicht überall ist das Baden am See erlaubt.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Stauseebad Cossebaude
Dresdens größtes Freibad befindet sich in Cossebaude vor beeindruckender Kulisse eines ehemaligen Pumpspeicherwerks und hat neben seiner großen Wasserfläche einen Kinderbereich, eine Wasserrutsche und vieles mehr zu bieten. Die kastaniengesäumte Liegefläche sorgt für genügend schattige Plätze an heißen Tagen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Dippelsdorfer Teich
In Moritzburg wartet der Dippelsdorfer Teich mit seinem reichen Freizeitangebot auf.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Natursee Pirna
Der Natursee in Pirna-Copitz mit seinem Waldcampingplatz ist ein beliebter Badesee in Pirna, an dem auch FKK erlaubt ist.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Vogtlandsee
Idyllisch im Wald gelegen bietet der Vogtlandsee in der Nähe von Morgenröthe-Rautenkranz eine wunderschöne Kulisse zur Abkühlung an besonders warmen Tagen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Markkleeberger See
Das Eldorado für Wassersportler im Leipziger Neunseenland ist der kleinste und jüngste von allen: der Markkleeberger See.

Im Kanupark kann Wildwasser-Raften und Kanufahren betrieben werden. Am Südufer entsteht ein Segelhafen und auch Badefreunde kommen an den 3 Badestränden auf ihre Kosten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Speicher Geyer
Vormals industriell genutzt ist der Speicher Geyer heute ein Idyll im Wald mit Badestränden, Campingplätzen und Ferienhaussiedlungen umgeben und präsentiert sich an manch einem Sommertag als belebtes Ausflugs- und Urlaubsziel.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Großer Teich Torgau
Der "Große Teich Torgau" ist Naherholungsziel für die nordsächsische Bevölkerung und bietet neben einem Campingplatz auch Segelmöglichkeiten. Der Teich wird auch zur Fischzucht und zum Hochwasserschutz genutzt.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Badesee Coswig-Kötitz
Mit hervorragender Wasserqualität wartet der kleine und beschauliche Badesee Coswig-Kötitz auf. Elbnah gelegen ist er eine willkommene Abkühlung an heißen Tagen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Großteich
In der Freiberger Region ist der Großteich ein beliebter FKK-Badesee. Der See befindet sich in der Nähe des Freiberger Stadtwaldes und verfügt über einen Parkplatz.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Erzengelteich
Der Erzengler Teich bei Brand-Erbisdorf ist mit seinem Freibad ein beliebtes Waldbad in Mittelsachsen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Naturbad Luppa
Aus einer ehemaligen Kiesgrube entstanden ist das Naturbad Luppa. Ein 1.5 km langer Sandstrand, halb Textil - halb FKK-Strand sorgt für das richtige Urlaubsfeeling nahe Dahlen. Imbisse und Bootsverleih runden das Freizeitangebot ab.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Talsperre Wallroda
Nahe Radeberg befindet sich die Talsperre Wallroda, die mit Bade- und Angelmöglichkeiten zu einem Besuch einlädt. Baden geschieht auf eigene Gefahr, da keine Wasserrettung vorhanden ist. Die Talsperre ist 1.25km lang und misst an der breitesten Stelle 250m. Am nördlichen Ufer befindet sich ein Campingplatz sowie ein Minigolfplatz.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Kaolinsee - De Kali
Für Taucher und Badefreunde ist der Kaolinsee ein wahres Paradies. Eine große Liegewiese mit Strand, versteckte Buchten, ungestörte FKK-Flecke und alte Fahrzeuge auf dem Seegrund sind einige der Highlights des Kaolinsees in Hohburg.

Freizeitfreunde können Surfen, Kiten oder Segeln. An den Ufern gibt es Walkingmöglichkeiten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Speicherbecken Borna
Mit seiner Kronenlänge von 6500m zählt das Speicherbecken Borna zu den größten Talsperren der Erde. Die Orte Blumroda, Hartmannsdorf, Görnitz und Alt-Deutzen befanden sich einst auf dem Gelände.

Als offizielles sächsisches und EU-Badegewässer wird die Sperre umgangssprachlich "Adria" genannt. An einigen Böschungen ist das Betreten verboten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Haselbacher See
Teils in Sachsen, teils in Thüringen liegt der Haselbacher See, der aus einem Braunkohletagebau entstanden ist. Derzeit wird der See weiter touristisch erschlossen und ist als Teil des Leipziger Neuseenlands gut mit dem Auto zu erreichen.

Baden, Tauchen, Kiten, Surgen, Segeln und Rudern sind nur einige der möglichen Wasser- und Freizeitaktivitäten nahe Regis-Breitingen und Haselbach
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Kiesgrube Eilenburg
Zwar ist der Kiestagebau noch aktiv, dennoch ist die Kiesgrube Eilenburg Tourismusgebiet und Badesee.

Eine Wasserskianlage und ein Bootsverleih ist ebenso vorhanden wie ein Strandbad. Für das leibliche Wohl ist dabei auch gesorgt.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Lausitzer Seenland
Rund um das Gebiet von Senftenberg, Großkoschen und Elsterheide entsteht mit dem Lausitzer Seenland gerade ein Freizeitgebiet in Sachsen vergleichbar mit dem Leipziger Neuseenland.

Zahlreiche Freizeitangebote und Bademöglichkeiten laden zu einem Besuch der Seen ein.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Talsperre Bautzen
Mit seiner guten Wasserqualität und seinem guten Freizeitangebot insbesondere auf der Südostseite ist die Talsperre Bautzen ein beliebtes Naherholungsziel der Bautzner Bevölkerung.

 
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Waldbad Niesendorf
Eine willkommen Abkühlung bietet das Waldbad Niesendorf mit seiner ausgezeichneten Wasserqualität. Campingplätze und Bungalows zum Mieten ermöglichen einen Kurzulaub am See, der durch Spielplatz, Volleyballplatz und überdachter Kegelbahn kurzweilig wird.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Naherholungsgebiet 'Blaue Adria'
Das azurblaue Wasser der ehemaligen Kaolingrube nahe Großdubrau gab dem See seinen Namen "Blaue Adria". Und wahrlich ist ein Fleck großer Idylle entstanden, der mit Campingplatz, Riesenrutsche und Kinderbadebecken insbesondere für Familien ein willkommenes Kurzurlaubsziel in Sachsen sein dürfte.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Knappensee
Der Knappensee mit seinen vielen kleinen Inseln lädt zum Erholen und Relaxen ein. Segelsport wird auch dank der jährlich stattfindenden Pokalregatta auf dem See groß geschrieben. Doch auch Kanus, Tretboote und Ruderboote können gemietet werden. Zahlreiche Liegewiesen um den See sorgen für jede Menge Raum zum Entspannen.

Sportlich hoch her geht es bei dem jährlich stattfindenden Triathlon KnappenMan. Wer es weniger sportlich mag nutzt den 10km langen Uferweg zu einem ausgedehnten Spaziergang.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Olbersdorfer See
Der Olbersdorfer See ist ein beliebter Badesee mit 200m langem Sandstrand nahe Zittau. Rad- und Wanderwege, Bootsverleih, verschiedene Tauchangebote, Beachvolleballfelder und ein separater FKK-Strand runden das Freizeitangebot nahe Zittaus ab.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Talsperre Pirk
Die zweite große Talsperre im Vogtland neben der Talsperre Pöhl - die Talsperre Pirk - ist ein beliebtes Urlaubs- und Naherholungsgebiet. Am Nordufer befinden sich zwei Badeufer mit entsprechenden Freizeitmöglichkeiten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Silbersee
Für Naturfreunde ist der Silbersee nahe Lohsa eine Anlaufstelle par excellence. Neben Fischottern, Kormoranen, See- und Fischadlern findet man auch eine der größten Graureiherkolonien Deutschlands am gefluteten Braunkohletagebau. Seltene Orchideenarten und fleischfressende Pflanzen sind auch zu erkunden. Ein geologischer Lehrpfad bringt den Tagebau in der Region näher.

Ein Campingpark mit Strandbereich, Boots- und Fahrradverleih und die Feriensiedlung "Finnhütten" ermöglichen einen längeren Aufenthalt in dre Oberlausitzer Seenlandschaft.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Filzteich
Sachsen älteste Talsperre "Filzteich" bei Schneeberg ist heute ein EU-Badegewässer und mit seinen Attraktionen als Erholungsgebiet im Erzgebirge äußerst beliebt.

Mit Großwasserrutsche, Sprungturm und zahlreichen Strandangeboten ist der Filzteich  ein belebtes Naherholungsgebiet. Veranstaltungen, Konzerte und ein Freilichtkino runden den Besuch am Filzteich ab.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Freizeitbad Hains

Egal ob Jung oder Alt - hier gibt es für jeden Gast das passende Angebot. Mit den zwei neuen Rutschen Magic Twice, der weltweit ersten Doppelröhrenrutsche dieser Art und der Magic Cube Reifenrutsche kann man hier zwei einzigartige Highlights von Sachsen erleben, die man nicht verpassen darf.

marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Stausee Oberrabenstein

Zum Naherholungsgebiet Oberrabenstein gehört die Talsperre Oberrabenstein mit ihrem 400m langen Sandstrand. Während der Saison muss Eintritt gezahlt werden, damit man dem Badespaß fröhnen kann. Ballspielmöglichkeiten und Tischtennis runden das Freizeitangebot ebenso ab, wie Veranstaltungen.

Das von der Chemnitzer Band Kraftklub initierte Festival Kosmonaut! findet jährlich an den Ufern des Stausees statt.

 

Welche sind Eure Favoriten und sollten auf keinen Fall in der Übersicht fehlen?

Matthias
Als gebürtiger Vogtländer, der in Chemnitz zur Berufsschule ging, in Dresden studiert und lebt, ist mir Sachsen ans Herz gewachsen. Meine Begeisterung über die Sehenswürdigkeiten des Freisaats möchte ich gerne mit anderen teilen. Mehr über mich und den Blog erfahrt ihr auf der Über mich-Seite

3 Kommentare

  1. Am Stausee Oberrabenstein findet das Splash!- Festival schon lange nicht mehr statt. Das ist jetzt in Ferropolis bei Gräfenhainichen.
    Seit 5 Jahren findet hier das Festival „Kosmonaut“ statt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.