Freizeit in Kriebstein – Mittelsachsens schöne Talsperre und ihre Ritterburg

Um die Talsperre Kriebstein herum gibt es genügend Möglichkeiten einen Tag oder auch mehrere aktiv zu verbringen. Doch auch die Talsperre selbst lädt zu allerlei Freizeitspaß ein.

Am günstigsten zu erreichen ist die Talsperre von der A4 Abfahrt Hainichen aus und dann über die S32 entlang Richtung Waldheim. Nachdem der Ort Kriebstein durchquert ist passiert man einen Besucherparkplatz zu Talsperre. Von dort aus gelangt man binnen weniger Minuten hinab zur Talsperre.

Linkerhand wartet mit einem Kletterwald bereits eine erste Freizeitaktivität auf. Am Ufer der Talsperre gelegen ist die Seebühne Kriebstein auf der in den Sommermonaten Open-Air-Konzerte und stattfinden und Theaterstücke aufgeführt werden.

Ebenso bietet sich hier die Gelegenheit eine Bootsrundfahrt zu unternehmen oder selbst aktiv zu werden und Ruder- oder Tretboote auszuleihen. Entlang der langgestreckten Talsperre gibt es zahlreiche Campingplätze, die ein preisgünstiges Übernachten ermöglichen.

Keinesfalls entgehen lassen sollte man sich bei die Burg Kriebstein, die sich in luftigen Höhen majestätisch erhebt. Zu Fuß der Burg schlängelt sich die Zschopau, die mittlerweile die Talsperre hinter sich gelassen hat.

Weitere Schlösser in Sachsen sind in der nachfolgenden Übersicht aufgelistet:

Matthias
Als gebürtiger Vogtländer, der in Chemnitz zur Berufsschule ging, in Dresden studiert und lebt, ist mir Sachsen ans Herz gewachsen. Meine Begeisterung über die Sehenswürdigkeiten des Freisaats möchte ich gerne mit anderen teilen. Mehr über mich und den Blog erfahrt ihr auf der Über mich-Seite

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.