Naherholungsgebiet Dresdner Heide

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on email
Share on facebook

Inhaltsverzeichnis

Die Dresdner Heide ist ein Naherholungsgebiet im Nordosten von Dresden und eines der größten Stadtwälder Deutschlands. Zahlreiche Denkmäler, Naturdenkmale, sowie eine teilweise einmalige Flora und Fauna laden zu Erkundungen und Wanderungen ein.

Historisches Wegezeichen der Dresdner Heide
Historisches Wegezeichen der Dresdner Heide

Freizeitangebote wie Kletterwald und Waldbad laden am Rande der Heide zum Freizeitvertreib ein. Erkunden Sie das ehemals kurfürstliche Jagdrevier mit seiner einzigartiger Beschilderung aus historischen individuellen Wegzeichen quer durch die gesamte Heide. Die alphanumerischen Zeichen, die teilweise auch mit Symbolen verziert sind, findet man am Wegesrand, an Bäumen und weiteren Punkten.

Prießnitz-Wasserfall in der Dresdner Heide
Prießnitz-Wasserfall in der Dresdner Heide

Ebenso laden die zahlreichen Flüsse und Bäche wie die Prießnitz mit dem Prießnitzgrund und Prießnitzwasserfall sowie Teiche und Seen, wie der Silbersee oder Olterteich zu Wanderungen ein. Zahlreiche Schluchtwälder wachsen an den Tälern der Prießnitz. Niederungen und Lichtungen sorgen in der Heide für weitere Abwechslung.

Eine weitere Besonderheit der Heide sind die Verlorenen Wasser – kleine Bachläufe die im sandigen Boden der Heide versickern. Solche Versickerungen sind zum Beispiel im Fiedlergrund und Jungferngrund zu beobachten.

Saugartenmoor in der Dresdner Heide
Saugartenmoor in der Dresdner Heide
Naturdenkmal 700jährige Eichen im Sauerbusch
Naturdenkmal 700jährige Eichen im Sauerbusch

Im Landschaftsschutzgebiet der Dresdner Heide gibt es insgesamt 17 Naturdenkmäler, darunter die Rieseneichen, die Oltersteine und der Olterteich sowie der Prießnitz-Wasserfall. Das Saugartenmoor ist Dresdens einziges Moor und ein weiteres Naturdenkmal. Flachgräberfelder und Hügelgräber belegen eine frühe Siedlungstätigkeit in der Dresdener Heide und laden ebenso zu Erkundungen ein, wie die 4 Saugärten – ummauerte Gehege in denen Wildschweine für Hofjagden gehalten wurden.

Erkunden Sie die Dresdner Heide – Einige der Sehenswürdigkeiten sind nachfolgend vorgestellt und werden fortwährend ergänzt. Weitere Sehenswürdigkeiten und Wandermöglichkeiten in der Dresdner Heide sind in der Themenwelt Dresdner Heide zu finden.

 

 

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch deinen Freunden! Damit hilfst du mir, die Highlights in Sachsen noch bekannter zu machen.

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Share on telegram
Telegram
Matthias

Matthias

Als gebürtiger Vogtländer, der in Chemnitz zur Berufsschule ging, in Dresden studiert und lebt, ist mir Sachsen ans Herz gewachsen. Meine Begeisterung über die Sehenswürdigkeiten des Freisaats möchte ich gerne mit anderen teilen. Mehr über mich und den Blog erfahrt ihr auf der Über mich-Seite

7 Kommentare

  1. Hallo, ich bin vor kurzem mit meiner Familie nach Dresden gezogen und nun wollen wir gern die Heide erkunden. Gibt es Wanderkarten von der Heide? Wenn ja wo?
    Gruß

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Inhaltsverzeichnis

Über Sachsen Erkunden

Erfahre hier mehr über Ausflugsziele, Wanderungen, Aktivitäten und Museen in Sachsen.

Ganz neu für dich erkundet

Was fehlt hier noch?

Nu hier is aber was los!

Alle bisherigen Erkundungen in einer interaktiven Übersichtskarte.

Des is vielleicht och was fier dich!

Mein persönlicher Jahresrückblick 2020.

Dezember. Zeit für Glühwein, Christstollen, Plätzchen backen, Weihnachtsmärkte und Weihnachtsausstellungen, Schlemmereien und Weihnachtsfeiern. Und Jahresrückblicke. Nicht alles ist aus gegebenen Daueranlass möglich. Aber einen Blick

Weiterlesen »