Besuchen Sie einen der artenreichsten Zoos Deutschlands oder den kleinsten Tierpark Deutschlands. Der Zoo in Leipzig mit seiner bekannten Fernsehsendung über den Zooalltag lädt zu Erkundungen von seltenen Tierarten ein und gibt zahlreiche Einblicke in das Leben der Tiere.

Mit seinen 26 Hektar Fläche im Zentrum Leipzigs und seinen verschiedenen Themenwelten zählt er zu den artenreichsten Tiergehegen Europas. Doch auch anderenorts warten in Sachsen zahlreiche Zoos und Tierparks mit allerlei Kuriositäten auf.

Zu den besonders sehenswerten zählen:

  • der Leipziger Zoo mit seinen Themenwelten
  • der Zoo in Hoyerswerda mit einzigartigen Bäumen

Kleine Kuriositäten gibt es in den sächsischen Zoos komischerweise genügend. So zählt der Zoo in Bischofswerda zu den kleinsten Zoos Deutschlands und im Zoo der Minis in Aue sind ausschließlich Zwergtiere beheimatet. Das Meißner Tiergehege beheimatet den kleinsten Hühnervogel der Welt und der Görlitzer Zoo zählt zu den schönsten der kleinen Zoos in Deutschland. Hier nochmals aufgelistet die kleinen Kuriositäten der Tierparks in Sachsen

  • der Zoo in Bischofswerda – einer der kleinsten Deutschlands
  • der Zoo in Görlitz – einer der schönsten kleinen Zoos in Deutschland
  • der „Zoo der Minis“ in Aue – ein Zoo mit Zwergtieren
  • der Meißner Zoo mit dem kleinsten Hühnervogel der Welt
  • das Luchsgehege auf der Ostrauer Scheibe in Bad Schandau

Aber auch das Wildgehege in Moritzburg oder der Zoo in Dresden gehören zu den sehenswerteren Tierparks im Freistaat. In insgesamt 36 Wildgehegen, Zoos und Tierparks können Tiere und Pflanzen aus aller Welt studiert und beobachtet werden.

Die nachfolgende Karte (die fortwährend ergänzt wird) stellt die Zoos kurz vor und präsentiert die Besonderheiten der einzelnen Tierparks. Zu einigen Zoos gibt es Unterseiten, die zu weiteren Erkundungen einladen.

Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportierenStandalone-Karte im Vollbild-Modus öffnenQR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellenAls GeoJSON exportierenAls GeoJSON exportierenAls ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Zoo und Tierparks in Sachsen

Karte wird geladen - bitte warten...

Zoo Dresden: 51.036877, 13.752370
Zoo Leipzig: 51.348433, 12.370949
Tier- und Kulturpark Bischofswerda: 51.126478, 14.176006
Tierpark Chemnitz: 50.817008, 12.834575
Wildgatter Oberrabenstein: 50.834350, 12.817540
Tierpark Eilenburg: 51.454095, 12.631597
Wildpark Leipzig: 51.299917, 12.371830
Tiergarten Delitzsch: 51.527680, 12.317800
Tiergarten Falkenstein: 50.479874, 12.371307
Tierpark Görlitz: 51.142383, 14.978854
Tierpark Hirschfeld: 50.626800, 12.439490
Tierpark Limbach-Oberfrohna: 50.852429, 12.751267
Tierpark Weißwasser: 51.512230, 14.636260
Tierpark Zittau: 50.901570, 14.833660
Zoo Hoyerswerda: 51.439466, 14.248657
Wildgehege Moritzburg: 51.173585, 13.697934
Wildtiergehege am Pöhlberg: 50.574444, 13.031111
Der Zoo der Minis in Aue: 50.582302, 12.711780
Sächsischer Adler- und Jagdfalkenhof: 50.812626, 13.100273
Tiergehege in Crimmitschau: 50.805618, 12.389737
Tiergehege Dornreichenbach: 51.369740, 12.867620
Wildpark Osterzgebirge: 50.779780, 13.794010
Tiergehege Glauchau: 50.817230, 12.553250
Schmetterlingshaus Jonsdorf: 50.859658, 14.714783
Tierpark Meißen: 51.149498, 13.486076
Troparium Wiesenbad: 50.619880, 13.046520
Tierpark Waschleithe: 50.564513, 12.832585
Zoo im O-Schatz-Park: 51.294470, 13.110928
Tierpark Freiberg: 50.914041, 13.331906
Geithainer Tierpark: 51.055093, 12.699126
Tierpark Klingenthal: 50.360934, 12.465768
Luchsgehege Ostrauer Scheibe: 50.917165, 14.161398
Vogelpark Neisseaue: 51.258270, 15.022940
Tierpark Riesa: 51.303541, 13.312758
Falknerei Herrmann: 50.529333, 12.150922
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Zoo Dresden
Im Großen Garten Dresden befindet sich der Zoo der Landeshauptstadt. Er beherbergt auf 13 ha. über 2000 Tiere in 300 verschiedenen Arten.

Besonders bekannt ist Thabo Umasai - das Elefantenjunge, das im Zoo zur Welt kam. Ebenfalls sehenswert sind das Orang- Utan-Haus und das Pinguinanlage.

Die neueste Attraktion ist das Erdmännchen-Gehege.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Zoo Leipzig
Der Zoologische Garten Leipzig ist nicht nur der größte Sachsens, sondern auch einer der artenreichsten Europas. Auf ungefähr 26 ha. beherbergt der Zoo in sechs Themenwelten - Afrika, Asien, Südamerika, Gründergarten, Pongoland und Gondwanaland - ca. 9000 Tiere.

Für den Besuch des Zoos sollte man sich einen ganzen Tag Zeit nehmen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tier- und Kulturpark Bischofswerda
Der Tier- und Kulturpark Bischofswerda ist einer der kleinsten in Deutschland und beherbergt ca. 200 Tiere. Eröffnet wurde der Tierpark im Jahr 1957 und beherbergt seit 2009 eine Erlebnisbühne mit unterirdischem Labyrinth für Schulen, Kindereinrichtungen und Vereine.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Chemnitz
Auf einem ehemaligen Sumpfgelände gelegen beherbergt der Tierpark Chemnitz etwa 1000 Tiere. Der Fokus des 10 ha großen Zoos liegt auf dem Erhalt bedrohter Tierarten nachdem er in den 70er und 80er Jahren hauptsächlich Tiere der Sowjetunion vorstellte.

Zum Zoo gehört das noch das Wildgatter Oberrabenstein bei Chemnitz.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Wildgatter Oberrabenstein
Das seit 1973 bestehende Wildgatter in Oberrabenstein gehört seit 1995 zum Tierpark Chemnitz und beherbergt ca. 90 Tiere.

Als Kombikarte lassen sich beide Tierparks an einem Tag besuchen. Kombinieren Sie den Besuch des Wildgatters mit einer Wanderung durch den Rabensteiner Forst.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Eilenburg
Im Stadtpark Eilenburgs gelegen, ist der Eilenburger Tierpark einer der zwölf Heidemagneten im Nationalpark Dübener Heide.

Etwa 250 Tiere beherbergt der Zoo in drei Bereichen - die Tropenwelt, der Haus- und Heimtierbereich sowie das Feucht- und Waldgebiet.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Wildpark Leipzig
Im Stadtteil Connewitz befindet sich der 42 ha große Wildpark Leipzig.

Die ca. 250 Tiere aus 40 Arten werden naturnah gehalten und leben in offenen Freigehegen und weitläufigen Gehegen.

Beheimatet sind mitteleuropäische Arten wie Rehe, Wildschweine, Elche und Wisente, aber auch Luchse, Fischotter, Wildkatzen, Waschbären, Mink, Rotfüchse und der Europäische Nerz sowie Dam- und Rotwild.

Der Eintritt in den Park ist kostenlos.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tiergarten Delitzsch
Im Norden Sachsens befindet sich der Tiergarten Delitzsch.

Highlights des Tierparks sind eine etwa vier Meter hohe Aussichtsplattform, ein Streichelgehege, ein Streichelteich mit Fischen, ein Meerschweinchendorf und eine begehbare Voliere.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tiergarten Falkenstein
Der Tiergarten Falkenstein beherbergt, u.a. in einem Tropenhaus und einem Kängurugehege knapp 200 Tiere.

Die Braunbärenanlage nimmt den größten Teil des Zoos ein. Zudem gibt es ein kleines Streichelgehege.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Görlitz
Die Schwerpunkte des Tierpark Görlitz liegen auf Europa und Zentralasien.

Unter anderem beherbergt der Zoo zwei "Rote Pandas", einer gefährdeten Art. Im Tibetdorf mit nach tibetischer Art nachgestellten Bauernhäusern wird das Leben Zentralasiens vorgestellt.

Der Zoo wurde vom "stern" als einer der besten kleinen Zoos Deutschlands ausgezeichnet.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Hirschfeld
Aufzeichnungen datieren die Gründung des Tierpark Hirschfeld auf  mindestens 1870 zurück.

Höhepunkte sind eine begehbare "Eulerei" auf der einheimische Eulen und Käuze aus nächster Nähe betrachtet werden können; eine große Bären-Freianlage, ein Affenhaus mit zum Teil seltenen Arten und eine Polar-Anlage mit Polarfüchsen und Schnee-Eule.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Limbach-Oberfrohna
Der Tierpark Limbach-Oberfrohna befindet sich am Rande des Landschaftsschutzgebiets Limbacher Teiche im Stadtpark.

Er beherbergt über 200 Tiere von mehr als 60 Arten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Weißwasser
Der Tierpark in Weißwasser beherbergt die besonders seltene Art des Balistars und kümmert sich im Rahmen des Europäischen Erhaltungszuchtprogramm um die Züchtung und Erhaltung bedrohter Arten.

Der Park befindet sich im Zentrum im Jahnpark.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Zittau
Der Tierpark in Zittau geht bis zum Ende des 19 Jahrhunderts zurück und beheimatet auf dem 7 ha großen Gelände knapp 380 Tiere.

 
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Zoo Hoyerswerda
Der drittgrößte Zoo Sachsens befindet sich in Hoyerswerda direkt im Zentrum am Schloss. Im Zoo leben ca 1200 Tiere von 140 Arten auf ca. 6 ha.

Neben den beheimateten Tieren wie  Galápagos-Riesenschildkröten, die Rautenkrokodile, eine 5 m lange Tigerpython, Mandschurenkraniche, Humboldtpinguine, Erdmännchen, Amurtiger und Löwen ist besonders die Baumwelt beachtenswert. So wachsen im Zoo ein Ginkgo-Baum und Urweltmammutbaum.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Wildgehege Moritzburg
Nahe dem Jagdschloss Moritzburg befindet sich das Wildgehege mit über 30 verschiedene heimischen Tierarten wie Rotwild, Damwild, Schwarzwild, Elche, Rehe und Wölfe. Die Tiere werden Das Wildgehege in naturnahen Gehegen gehalten und bieten einzigartige Einblicke in das Verhalten der  besonders geschützten Tierarten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Wildtiergehege am Pöhlberg
Das Wildgehege am Pöhlberg in Annaberg-Buchholz befindet sich in einem gut genutzten Naherholungsgebiet und ist bei Jung und Alt beliebt.

Durch einen alten Baumbestand lädt das Tiergehege zur Ruhe und Entspannung ein. Besichtigt werden können Luchse, Waschbären, Rot- und Damwild sowie zahlreiche weitere Tiere
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Der Zoo der Minis in Aue
Ob Zwergseidenäffchen, Zwergmungo, Zwergmuntjak, Zwergotter, Zwergara oder Zwergginsterkatze - im Zoo der Minis in Aue sind kleine Tiere ganz groß.

Über 400 tierische Minis und Zwergtiere von Haustierrassen und Wildtieren sind im Zoo in Aue direkt an der historischen Silberstraße gelegen zu besichtigen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Sächsischer Adler- und Jagdfalkenhof
Im größten säschischen Jagdfalkenhof auf Schloss Augustusburg können Adler, Falken, Bussarde und viele weitere Raubvögel besichtigt werden.

Die spektakulären Flugshows im Freien ziehen seit jeher Jung und Alt in Ihren Bann.

Ein Besuch des Schloss Augustusburg und der Ausstellungen empfiehlt sich gleich mit, da die Shows im Schloss vor beeindruckender Kulisse stattfinden.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tiergehege in Crimmitschau
Heimische Tiere im Tiergehege Crimmitschau können kostenlos besichtigt werden.

Neben den einheimischen Tieren befindet sich im Tierpark ein Abenteuerspielplatz, ein Naturlehrpfad und ein „Grünes Klassenzimmer“
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tiergehege Dornreichenbach
Das Tiergehege Dornreichenbach östlich von Wurzen ist ein Tiergehege mit der größten Erdmännchen-Anlage Sachsens, einem Uhu-Gehege, einem grünen Klassenzimmer sowie einem Insektenhotel.

Der Tierpark befindet sich in einem großräumigen Landschaftspark um ein altes Rittergut.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Wildpark Osterzgebirge
Neben einheimischen Schalenwildarten findet man auch Streicheltiere, Kaninchen und Meerschweine, sowie Esel im Wildpark Osterzgebirge in Geising. An warmen Tagen herrscht am Bienenstock reges Treiben.

In Planung ist derzeit ein Erdmännchengehege.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tiergehege Glauchau
Im Tiergehege Glauchau können einheimische Tiere besichtigt werden. Der Eintritt in den Tierpark ist frei.

Durch den Park führen zwei Wanderwege, der Erzgebirgswanderweg und der Ringwanderweg, in Richtung Bismarckturm, einem Wahrzeichen der Stadt Glauchau
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Schmetterlingshaus Jonsdorf
Über 200 Schmetterlinge 35 verschiedener Arten können im Jonsdorfer Schmetterlingshaus besichtigt werden.

Reptilien, Schlangen, Spinnen und Insekten sowie unterschiedlichsten Fischarten in einem 3 Meter langen Seewasseraquarium sind ebenfalls zu besichtigen.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Meißen
Im Tierpark Meißen können über 450 Tiere besichtigt werden. Der Tierpark ist mit einem bis zu 100jährigen Baumbestand durchdrungen und hat den kleinsten Hühnervogel der Welt als Gast. Besonderes Highlight ist das Meißner Elbkrokodil.

Der Zoo ist von privater Hand geführt.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Troparium Wiesenbad
Eine Mischung aus Schmetterlingspark, Reptilienzoo und Aquarium ist das "Troparium Butterfly" im Thermalbad Wiesenbad.

Über 600 Tiere von 100 Arten können dort ganzjährig beobachtet werden
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Waschleithe
Zu den wohl schönsten Tierparks der Region gehört Natur- und Wildpark Waschleite mit seinen mehr als 250 Tiere aus über 40 Arten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Zoo im O-Schatz-Park
Eintritt frei heißt es im O-Schatz-Park mit seinem Freizeitangebot. Sachsens kleinster Zoo beheimatet unterschiedliche Tierarten wie zum Beispiel Rhesusaffen, Kängurus, Alpakas und eine große Vogelvoliere mit exotischen Ziervögeln.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Freiberg
Hauptsächlich einheimische Tiere kann man seit 1958 im kostenfreien Tierpark der Bergstadt Freiberg beobachten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Geithainer Tierpark
Der Tierpark Geithain ist ein sehr kleiner Tierpark unterhalb des Pulverturms. Hier sind 150 Tiere in 40 Arten beheimatet.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Klingenthal
Grizzlybären und Leoparden sind die großen Stars im Tierpark Klingenthal. Früher lebte hier der größte Grizzlybär Deutschlands. Im Zoo können vor allem Haustiere und einige einheimische und exotische Wildtiere besichtigt werden.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Luchsgehege Ostrauer Scheibe
Einen besonders exotischen Zugang zum Luchsgehege auf der Ostrauer Scheibe erlebt man, wenn man den Personenaufzug von Bad Schandau wählt. Alternativ kann man einem Luchs-Lehrpfad vom Naturparkzentrum Bad Schandau bis zum Luchsgehege auf der Ostrauer Scheibe folgen und dort die scheuen Waldtiere beobachten.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Vogelpark Neisseaue
Nandu, Pfau und Kranich sind im Vogelpark Kunschmann in Deschka / Neisseaue ebenso beheimatet wie Silberreiher, Ibis und Storch. Insgesamt 45 und mehr Vogelarten lassen sich in dem kleinen Vogelpark beobachten und fotografieren.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Tierpark Riesa
Im ehemaligen Klostergarten des Klosters Riesa befindet sich seit 1965 der Tierpark Riesa in dem ca. 160 Tiere in 55 Tierarten bestaunt werden können. Im neu sanierten Ostflügel des ehemaligen Klosters befindet sich eine Aquarienanlage für Elbfische.
marker icon
Wegbeschreibung berechnen Standalone-Karte im Vollbild-Modus öffnen Als KML-Datei für Google Earth/Goolge Maps exportieren QR Code-Bild für Standalone-Vollbild-Kartenlink erstellen Als ARML für Wikitude Augmented-Reality Browser exportieren
Falknerei Herrmann

Greifvögel und Eulen gibt es bei der Falknerei Herrmann zu bestaunen. Flugvorführungen finden zwischen Anfang April und Ende Oktober statt. Zudem bieten Falkner Hans-Peter Herrmann und sein Team auch Walderlebnistouren an. Kein Wunder, ist mit dem Reißiger Stadtwald in Plauen ein beliebtes Naherholungsgebiet gleich vor der Haustür der Falknerei.

Sie finden in die Übersicht gehören weitere Zoos und Tierparks aus Sachsen? Dann schreiben Sie mir!

Matthias
Als gebürtiger Vogtländer, der in Chemnitz zur Berufsschule ging, in Dresden studiert und lebt, ist mir Sachsen ans Herz gewachsen. Meine Begeisterung über die Sehenswürdigkeiten des Freisaats möchte ich gerne mit anderen teilen. Mehr über mich und den Blog erfahrt ihr auf der Über mich-Seite

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.