Reiseführer für Naturschutzgebiet in Sachsen

Lasker Auenwald - eine unscheinbare Naturschönheit im Frühling
Das Kleinod im sorbischen Siedlungsgebiet zwischen den beiden Orten Laske und Ralbitz-Rosenthal ist insbesondere...
weiterlesen
Es ist so weit! Die Märzenbecherwiesen blühen im Polenztal
Die ersten Vorboten des Frühlings sind da. Und auch im Polenztal erblüht die Natur und fördert ein wunderbares...
weiterlesen
Unterwegs in Sachsens größtem Naturschutzgebiet - Die Königsbrücker Heide
Den schönsten und umfangreichsten Ausblick auf die Naturlandschaft Königsbrücker Heide kann man vom 34m...
weiterlesen
Moore in Sachsen
Zur Erkundung laden die zahlreichen sächsichen Moorlandschaften ein.  Die bizarr anmutenden Landschaften...
weiterlesen
Dresdner Heidebogen

Unterwegs in Sachsens größtem Naturschutzgebiet – Die Königsbrücker Heide

Den schönsten und umfangreichsten Ausblick auf die Naturlandschaft Königsbrücker Heide kann man vom 34m hohen Haselbergturm aus erleben. Die beeindruckende Weite des fast 70 Quadratkilometer großen Naturschutzgebiets lässt sich von 2 Besucherplattformen besichtigen. Bei guter Sicht kann man zudem in die Sächsische und Böhmische Schweiz, das Osterzgebirge sowie in die

mehr erfahren »

Moore in Sachsen

Zur Erkundung laden die zahlreichen sächsichen Moorlandschaften ein.  Die bizarr anmutenden Landschaften mit ihren Nadelgehölzen, Gräsern und Farnen sind häufig über Bohlenwege, Stege oder Aussichtsplattformen zu besichtigen. Besonders viele Moore sind im Erzgebirge anzutreffen.

mehr erfahren »