Babisnauer Pappel – Aussichtspunkt und Naturdenkmal

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on twitter
Share on email

Babisnauer Pappel – Aussichtspunkt und Naturdenkmal

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email
Share on twitter
Share on tumblr
Share on linkedin

Inhaltsverzeichnis

Babisnauer Pappel südöstlich von Dresden
Babisnauer Pappel südöstlich von Dresden

Die exponiert auf einer Hochfläche stehende und weithin sichtbare Babisnauer Pappel ist ein ca. 17m hoher Baum außerhalb des Dresdner Südostens in der Gemeinde Babisnau.

Von einem kleinen Feldparkplatz aus führt ein Feldweg hin zur Schwarzpappel von der aus sich ein fantastischer Blick nach Dresden und in die Sächsische Schweiz aus genießen lässt.

Nahe des Baumes befindet sich ein Aussichtsgerüst von dem aus man den mindestens 200 Jahre alten Baum vom Wurzelwerk an bis in die Krone hinein begutachten kann. Vom Gerüst aus kann man die Blicke in die sächsische Landeshauptstadt, die Elbhänge und die Sächsische Schweiz schweifen lassen.

Die Pappel ist auch über mehrere Wanderwege von Dresden, Kreischa und Babisnau aus erreichbar.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch deinen Freunden! Damit hilfst du mir, die Highlights in Sachsen noch bekannter zu machen.

Share on whatsapp
WhatsApp
Share on facebook
Facebook
Share on email
Email
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on skype
Skype
Share on telegram
Telegram
Matthias
Matthias
Als gebürtiger Vogtländer, der in Chemnitz zur Berufsschule ging, in Dresden studiert und lebt, ist mir Sachsen ans Herz gewachsen. Meine Begeisterung über die Sehenswürdigkeiten des Freisaats möchte ich gerne mit anderen teilen. Mehr über mich und den Blog erfahrt ihr auf der Über mich-Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Des is vielleicht och was fier dich!

Rapswiese in Meusegast

Mein persönlicher Jahresrückblick 2020.

Dezember. Zeit für Glühwein, Christstollen, Plätzchen backen, Weihnachtsmärkte und Weihnachtsausstellungen, Schlemmereien und Weihnachtsfeiern. Und Jahresrückblicke. Nicht alles ist aus gegebenen Daueranlass möglich. Aber einen Blick

Weiterlesen »