Reiseführer für Moorlandschaft in Sachsen

Zu den Mooren in der Dübener Heide
Sie ist der nördlichste Naturpark Sachsens und birgt mit ihren veschiedensten Facetten so manches Geheimnis....
weiterlesen
Kleiner Kranichsee - mystisch bizarre Schönheit
Das Hochmoor Kleiner Kranichsee im Westen Johanngeorgenstadts ist ein kleines Moor mit bizarrer Schönheit....
weiterlesen
Moore in Sachsen
Zur Erkundung laden die zahlreichen sächsichen Moorlandschaften ein.  Die bizarr anmutenden Landschaften...
weiterlesen
Zabeltitzbruch in der Dübener Heide

Zu den Mooren in der Dübener Heide

Sie ist der nördlichste Naturpark Sachsens und birgt mit ihren veschiedensten Facetten so manches Geheimnis. Zudem ist sie ein beliebtes Wanderziel in der Region. Eine besonders sehenswerte Wanderung haben wir im südlichen Bereich des Naturparks unternommen. Start am Torfhaus Wie der Name des kleinen Ortsteiles schon vermuten lässt, wurde hier

mehr erfahren »

Moore in Sachsen

Zur Erkundung laden die zahlreichen sächsichen Moorlandschaften ein.  Die bizarr anmutenden Landschaften mit ihren Nadelgehölzen, Gräsern und Farnen sind häufig über Bohlenwege, Stege oder Aussichtsplattformen zu besichtigen. Besonders viele Moore sind im Erzgebirge anzutreffen.

mehr erfahren »