Weißeritztalbahn am Bahnhof Malter

Sachsen in der Schmalspurvariante – Bahnfahren mal anders.

Züge, Loks und Eisenbahnen üben Faszination vielerorten aus. Technikbegeisterte und historische Interessierte erfreuen sich an Dampfloks, historischen Zügen oder Pioniereisenbahnen gleichermaßen. In Sachsen kann man derlei Bahnen und Züge in vielen Regionen beobachten und ansehen. Mit knapp 560 km einheitlichem Streckennetz war das Sächsische Schmalspurbahnnetz das größte zusammenhängende in Deutschland. Seine größte Ausdehnung hatte es kurz nach dem 1. Weltkrieg. Selbst entlegene Orte konnte man mit den Schmalspurbahnen erreichen. Und auch heute sind einige Strecken existent und können befahren werden.

Weiterlesen