2 Kommentare

  1. Diese Säule ist faszinierend, ihre Größe wird im Bild gar nicht deutlich. Das ist in jedem Fall ein tolles Ausflugsziel, auch wenn der Pfeiler selbst etwas versteckt ist.
    Zum Thema gibt es auch tolle Literatur. Z.B. von der Interessengemeinschaft Nagelsche Säulen und dem Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (Hrsg.): Historische Vermessungssäulen in Sachsen – eine Spurensuche. Schütze, Engler, Weber, Dresden 2012, ISBN 978-3-936203-18-9 (leider ist es momentan vergriffen).
    Dafür erhältlich von mir 😉 : Untersuchungen zu vermessungstechnischen Kulturdenkmalen in Sachsen – Beispiel der Säule Station Porsberg der Mitteleuropäischen Gradmessung. AV Akademikerverlag, Saarbrücken, ISBN 978-3-639-49659-8.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen