Lapidarium auf dem Schlossberg Chemnitz

Lapidarium auf dem Schlossberg Chemnitz

Lapidarium auf dem Schlossberg Chemnitz

Inhaltsverzeichnis

Lapidarium auf dem Schlossberg Chemnitz

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Dann teile ihn doch deinen Freunden! Damit hilfst du mir, die Highlights in Sachsen noch bekannter zu machen.

WhatsApp
Facebook
Email
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Skype
Telegram
Matthias N.
Matthias N.
Als gebürtiger Vogtländer, der in Chemnitz zur Berufsschule ging, in Dresden studiert und lebt, ist mir Sachsen ans Herz gewachsen. Meine Begeisterung über die Sehenswürdigkeiten des Freisaats möchte ich gerne mit anderen teilen. Mehr über mich und den Blog erfahrt ihr auf der Über mich-Seite

2 Antworten

  1. Ich habe eine Anfrage bzw. Bitte: Ich war vor einigen Jahren mit einer Gruppe im Schloßbergmuseum und habe auch das Lapidarium gesehen. Dabei ist mir ein Spruch aufgefallen, der mir aber nicht mehr geläufig ist, für mich aber sehr wichtig wäre. Der Inhalt handelte sich um verloren gegangene Stein und um die Erhaltung der noch vorhandenen Reste und deren sorgsame Bewahrung.
    Er ist mir deshalb sehr wichtig, da ich mich auch um „verlorene“ Steine einer ehemaligen Klostermauer kümmere. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir diesen Text übermitteln könnten. Vielen Dank!
    Heini Liebel, Am Wöhr 6, 91238 Engelthal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Inhaltsverzeichnis

Ganz neu für dich erkundet

Was fehlt hier noch?

Nu hier is aber was los!

Alle bisherigen Erkundungen in einer interaktiven Übersichtskarte.

Des is vielleicht och was fier dich!