Besuchen Sie Dresden vom 12.04. bis 14.04.2019 im Rahmen des beliebten Dresdner Dampfloktreffens und erkunden Sie das barocke Elbflorenz und seine malerische Umgebung unter Dampf. Seien Sie dabei und genießen Sie die Schnellzugdampfloks auf der Drehscheibe oder bei einer der zahlreichen Sonderzugfahrten!

Beim Dresdner Dampfloktreffen öffnen sowohl das Eisenbahnmuseum als auch das Bahndepot des Verkehrsmuseums ihre Pforten. Neben deren Besichtigung warten weitere Dampf-Besonderheiten rund um Dresden auf Sie: Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fahrt mit der berühmten Lößnitzgrundbahn zwischen Radebeul, Moritzburg und Radeburg, oder mit einem der historischen Dampfschiffe auf der Elbe?

Reiseablauf

12.04.2019: Individuelle Anreise nach Dresden
Das Dampfloktreffen öffnet bereits am Morgen seine Pforten – es bleibt Ihnen also genügend Zeit, sich ausgiebig auf dem Eisenbahnfest umzusehen! Am Abend ist die Nachtfotoparade im Eisenbahnmuseum ein besonders stimmungsvoller Auftakt zu einer erlebnisreichen Reise.

Unser Tipp: Der Eintritt zur Nachtfotoparade ist 2019 limitiert. Sichern Sie sich also rechtzeitig Ihre Eintrittskarte zur Nachtfotoparade zusätzlich zum Reisepaket!

Mit Ihrem Eintrittsticket zum Dresdner Dampfloktreffen haben Sie an diesem Wochenende außerdem die Möglichkeit, das Dresdner Verkehrsmuseum zu besuchen. Das Museum zeigt Exponate zur Geschichte der einzelnen Verkehrszweige Eisenbahn, Nahverkehr, Straßenverkehr, Luftverkehr und Schifffahrt.

Ihr Reisepaket zum Dresdner Dampfloktreffen beinhaltet außerdem ein Ticket für eine Sonderzugfahrt. Hier können Sie aus verschiedenen Sonderzugfahrten eine auswählen, an der Sie teilnehmen wollen. Geben Sie uns Ihren Wunsch bitte einfach bei der Buchung mit an.

13.04.2019: Dresdner Altstadt
Am Samstagmorgen entdecken Sie die Altstadt des oft liebevoll als „Elbflorenz“ bezeichneten Dresdens. Der ca. 1,5 stündige Rundgang ermöglicht Ihnen, die Pracht und den Charme der Elbstadt zu entdecken und auf den Spuren des Kurfürsten August des Starken zu wandeln.  Am Nachmittag können Sie sich z. B. im Rahmen einer Sonderzugfahrt wieder „auf die Schiene“ begeben.

14.04.2019: Individuelle Abreise
Heute können Sie noch einmal das Festgelände besuchen. Alternativ bieten Dresden und seine Umgebung zahlreiche Dampferlebnisse. Oder steht bei Ihnen noch eine Sonderzufahrt auf dem Programm? Gern können Sie Ihren Dresden-Aufenthalt noch um ein paar Zusatzübernachtungen verlängern.

Die Umgebung von Dresden bietet verschiedene interessante Ausflugsmöglichkeiten: So können Sie zum Beispiel von Radebeul aus mit der Schmalspurbahn „Lößnitzgrundbahn“ nach Moritzburg oder Radeburg fahren. In Moritzburg bietet sich dann die Besichtigung des ehemaligen Jagdschlosses von August dem Starken an. Ebenso interessant ist eine Fahrt mit der Weißeritztalbahn zwischen Freital und Dippoldiswalde.

Weiterhin haben Sie die Gelegenheit, einen Ausflug in die berühmte Porzellanstadt Meißen zu unternehmen. Die hiesige Porzellanmanufaktur wurde bereits im 1710 vom August dem Starken gegründet und ist heute eine der weltweit führenden Porzellanmanufakturen. Das Meissener Porzellan® zählt zu den international bekanntesten, deutschen Luxusmarken.

Leistungen

Das gesamte Paket Ihrer Dampflokreise zum Dresdner Dampfloktreffen 2019:

  • 2 x Übernachtung/Frühstück in der gebuchten Hotelkategorie in Dresden
  • 1 Tageskarte Dresdner Dampfloktreffen inklusive Bratwurst und Eintritt ins Verkehrsmuseum Dresden
  • Stadtrundgang in Dresden am Sonnabendvormittag
  • 1 Ticket für eine Dampfsonderzugfahrt nach Wahl, ca. 3 Stunden
  • 1 Stadtplan von Dresden pro Zimmer
  • Umfangreiche Reiseunterlagen
  • 24-Stunden-AugustusTours-Telefonservice

Übernachtungskategorien für diese Reise zum Dampfloktreffen Dresden

Sie können zwischen 3 Kategorien wählen:
Kategorie A: Übernachtung im Hyperion Hotel Dresden am Schloss
Kategorie B: Übernachtung im Hotel Pullman
Kategorie C: Übernachtung im Hotel Ibis

Die Landeshauptstadt Dresden hat die Einführung einer Beherbergungssteuer beschlossen, welche ab dem 01.07.2015 in Kraft getreten ist. Sie unterliegt einer Staffelung und richtet sich nach dem Übernachtungspreis für den Gesamtaufenthalt pro Person und pro Zimmer. Die genauen Kosten werden für jede Reise individuell berechnet und sind in bar vor Ort zu entrichten.

Zusätzlich buchbare Leistungen aus dem Programm
des Dresdner Dampfloktreffens 2019

(nur in Zusammenhang mit der Buchung des Individualarrangements buchbar)

Zusätzliche Tagestickets für das Dampfloktreffen Dresden

  • Termine: 12.04., 13.04. und 14.04.2019
  • Preise: 15 € pro Person und Tag inkl. Bratwurst


Zusätzliche Tickets für die Nachtfotoparade

  • Termine: 12.04.2019 und 13.04.2019
  • Preise: 15 € pro Person und Abend


Zusätzlich buchbare Sonderzugfahrten

Freitag, 12.04.2019

  • Dresden – Berlin – Dresden – Schnellzug ELBFLORENZ (nicht im Paketpreis Ihrer Dampflokreise inkludiert)
    Preis: ab 79 € pro Person

Samstag, 13.04.2019

  • Vormittag: Dresden – Meißen – Nossen – Großschirma – Nossen – Meißen – Dresden
    Preis: ab 42 € pro Person
  • Nachmittag: Dresden – Kamenz – Bautzen – Dresden
    Preis: ab 42 € pro Person

Sonntag, 14.04.2019:

  • Vormittag: Dresden – Görlitz – Dresden
    Preis: ab 42 € pro Person
  • Nachmittag: Dresden – Wilthen – Ebersbach – Rumburg – Ebersbach – Wilthen – Dresden
    Preis: ab 42 € pro Person

Hinweis:  Änderungen vorbehalten.

Hinweis:  Änderungen vorbehalten.

Preise

Preise pro Person für das Basispaket

Basispaketim DZim EZ
IBIS Hotel Dresden***199,00 €249,00 €
Pullman Dresden Newa****219,00 €299,00 €
Hyperion Hotel Dresden am Schloss****+249,00 €359,00 €

Zusätzliche Übernachtungen (Preis pro Person)

Zusatzübernachtungim DZim EZ
IBIS Hotel Dresden***50,00 €75,00 €
Pullman Dresden Newa****70,00 €115,00 €
Hyperion Hotel Dresden am Schloss****+80,00 €135,00 €

Zusätzlich buchbare Leistungen aus dem Programm des Dresdner Dampfloktreffens

Zusätzliche LeistungenPreise
Tagesticket inkl. Bratwurst15,00 € pro Person und Tag
Nachtfotoparade25,00 € pro Person und Abend
Sonderzugfahrtenab 42,00 € pro Person und Fahrt

Bitte beachten Sie:
Mit Beschluss der Landeshauptstadt Dresden ergibt sich zum 01.01.2016 eine Satzungsänderung der Beherbergungssteuer Dresden, welche am 01.07.2015 eingeführt wurde. Sie unterliegt weiterhin einer Staffelung und richtet sich neu nach dem Übernachtungspreis pro Person pro Nacht. Die genauen Kosten werden für jede Reise individuell berechnet und sind in bar vor Ort zu entrichten (Zahlung per Rechnungslegung auf Anfrage).

Matthias
Als gebürtiger Vogtländer, der in Chemnitz zur Berufsschule ging, in Dresden studiert und lebt, ist mir Sachsen ans Herz gewachsen. Meine Begeisterung über die Sehenswürdigkeiten des Freisaats möchte ich gerne mit anderen teilen. Mehr über mich und den Blog erfahrt ihr auf der Über mich-Seite

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen